Wähle hier dein 80s80s-Programm:

Sugarcubes - Birthday

Sugarcubes "Birthday"

Jahr: 1987
Länge: 3:56
Album: Life's Too Good
Label: One Little Indian

Sugarcubes "Birthday" aus dem Jahr 1987

Einer der ganz großen Hits der Band um die charismatische Sängerin Björk. Der Hit stammt vom Debütalbum der Isländer: "Life's Too Good". Der Song löste eine wahre Sugarcubes-Hysterie in den Feuilletons der Welt aus. Allerdings muss man zugeben, dass die Band tatsächlich eher die Feuilletons begeisterte. In den Charts war "Birthday" nicht so erfolgreich. Der kommerzielle Erfolg stellte sich für die Sängerin Björk erst mit ihrer Solokarriere ein. "Birthday" schaffte es grade mal auf Platz 65 in den britischen Charts. Dennoch gelang es den Sugarcubes eine enorme Relevanz zu erarbeiten. Die Tour der Band in den USA wurde zu einem derartigen Hype, dass es sich David Bowie und Iggy Pop nicht nehmen ließen bei den Konzerten aufzutauchen. Die bisweilen ausartenden gesanglichen Wortgefechte zwischen Einar Örn und Björk galten als extrem sehenswert. In den Jahren 1987 und 1988 erschien "Birthday" praktisch in allen Kritikerlisten, von Melody Maker über NME und MTV bis John Peel.

Der Text bleibt artig an der Oberfläche, klingt eher nach einem Hippie-Geburtstag. Dabei war Björk auf Nachfrage immer sehr deutlich, dass es eine sexuelle Ebene im Text gibt. Grade darin liegt wohl auch eine Qualität von "Birthday": wenig auszusprechen und viel Raum für Interpretation zu lassen. Ein Highlight ist eine Szene im Video von Kristin Jóhannsdóttir: die Sugarcubes machen ein Picknick im Boot auf einem Vulkansee, sicherlich eine der spektakulärsten Kulissen die auf MTV zu sehen waren.

Sugarcubes "Birthday"

Prince mit Sign O' the Times

80s80s digital

80s80s digital


Es läuft:
Prince mit Sign O' the Times